Tipps bei Arthritis

Die Behandlung bei Arthritis richtet sich immer nach der zugrundeliegenden Ursache. Wenn zum Beispiel chronische Erkrankungen wie Rheuma oder Gicht die Ursache für die Gelenkentzündungen sind, ist eine speziell angepasste Therapie erforderlich. Zusätzlich können verschiedene Maßnahmen helfen, die Gelenkschmerzen zu lindern. Speziell bei Rheuma und Gicht spielt auch die Ernährung eine wichtige Rolle. Lesen Sie hier, welche Tipps sich im Alltag bewährt haben und wie Sie mit einer klugen Lebensmittelauswahl etwas Gutes für Ihre Gesundheit tun können.

Wichtig Bei einer Gelenkentzündung, die auf Bakterien zurückgeht, ist eine rasche ärztliche Behandlung erforderlich. Anderenfalls können sich die Keime ausbreiten und eine lebensbedrohliche Blutvergiftung nach sich ziehen.
  • Hilfreiche Tipps bei Arthritis

    Hilfreiche Tipps bei Arthritis

    Kühlen, Schmerzmittel & Co. – welche Tipps haben sich bewährt, um schmerzhafte Gelenkentzündungen zu lindern? Erfahren Sie hier, was wirklich hilft und lesen Sie, wie Sie mit der richtigen Ernährung und Stressabbau etwas für sich tun können.

    mehr erfahren
  • Ernährung und Arthritis

    Ernährung und Arthritis

    Wenn sich die Gelenke bei Gicht oder Rheuma entzünden, spielt die Ernährung eine bedeutende Rolle. Denn bestimmte Lebensmittel können Entzündungen im Körper fördern, andere hingegen wirken entzündungshemmend. Eine kluge Zusammenstellung des täglichen Speiseplans ist deshalb eine wichtige Ergänzung zur Behandlung mit Medikamenten.

    mehr erfahren
Disclaimer:
© 2019 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.